06853 - 9147830 erlebnis@mwpaedagogik.de

MWPädagogik Dr. Miriam Weiss

Museums- und Erlebnispädagogik

Wir machen Lernen zum Erlebnis.

Mehr erfahren

1 - Konzeption

Sie haben in Ihrer Gemeinde, in Ihrem Museum, in Ihrer Stadt, in Ihrer Institution oder in Ihrer Firma ein besonderes Objekt, einen besonderen Ort oder ein besonderes Ereignis und möchten, dass es für Besucher attraktiver und informativer wird, dorthin zu gehen? Dann sind Sie bei MWPädagogik genau richtig. Ich bereite Ihnen Ihre Ausstellung, Ihr Museum, Ihr Kulturdenkmal, Ihr Naturdenkmal, Ihr Ereignis, Ihr Dorf oder, was immer Sie sich wünschen, nach Ihren Bedürfnissen didaktisch auf.

2 - Kooperation

Sie sind eine Lehranstalt (z.B. Schule oder Universität) und möchten mit mir gemeinsam ein Projekt entwickeln und durchführen? Auch dann sind Sie bei MWPädagogik genau richtig. Ich komme gerne zu Ihnen an die Schule oder Universität und erarbeite mit Ihnen zusammen als Experte ein Projekt. Wir können gemeinsam eine Führung „Schüler führen Schüler“ entwickeln, ein Buch oder Bilderbuch anfertigen, eine App oder einen Film konzipieren oder einen großen Eventtag, z.B. in einem Museum oder auf einer Burg planen und veranstalten.

Menschen, Kultur, Natur und Wissenschaft zusammen bringen

Dies ist mir ein persönlicher Herzenswunsch. Außerdem macht mir die Arbeit mit Menschen jeder Couleur großen Spaß. Dass Lernen Spaß machen kann, war und ist meine Überzeugung.

Über mich

Ausbildung

Projekte

Über Mich

Miriam Weiss

„Mein Name ist Dr. Miriam Weiss. Ich wurde in Bremen geboren und bin nach dem Abitur nach Trier gezogen. Neben dem Studium der Geschichte, Mathematik und Erziehungswissenschaften arbeitete ich als Nachhilfelehrerin für Kinder und Erwachsene, Gästeführerin in der Museumspädagogik des Rheinischen Landesmuseums Trier und als Kellnerin. Ehrenamtlich engagierte ich mich nach dem Studium an der Kinderuni in Trier und an mehreren Grundschulen. Heute lebe ich in Theley zusammen mit meinem Mann, unserem Sohn und unserer Tochter.“

Ausbildung

Miriam Weiss

„Nach dem Studium der Geschichte, Mathematik und Erziehungswissenschaften schrieb ich meine Doktorarbeit im Bereich der mittelalterlichen Geschichte an der Universität Trier. Zeitgleich war ich ebendort als wissenschaftliche Mitarbeiterin beschäftigt. Im Rahmen von Archivaufenthalten und Tagungen reiste ich viel. Zudem arbeitete ich intensiv mit Studierenden, die ich unterrichtete und mit denen ich zahlreiche spannende Projekte realisierte. Nach meiner Promotion arbeitete ich noch kurze Zeit weiter an der Universität Trier und konzipierte dort die Idee für die Homepage des Trierer Zentrums für Mediävistik. „

Download Lebenslauf

Projekte

Miriam Weiss

Neben meiner Tätigkeit an der Universität verfolgte ich die museumspädagogische Tätigkeit weiter und erstellte selbst Führungs- und Museumskonzepte.

Bisherige Projekte – PDF-Download

– Miriam Weiss

w

Kundenstimmen

Kundenstimmen & Referenzen

„Durch die von Dr. Miriam Weiss konzipierten Erlebnisführungen für die Johann-Adams-Mühle und über den Schaumberg sind die Buchungen bei uns um ein Vielfaches angestiegen. Wir sind mehr als zufrieden mit ihrer Arbeit.“

Jutta Backes-Burr

Fachbereich Kultur und Tourismus, Gemeinde Tholey

„Frau Dr. Weiss ist intelligent, reflektiert und kreativ. Eine ideale Mischung für top Ergebnisse! Während unserer Zusammenarbeit lieferte sie stets Bestleistungen“

Prof. Dr. Lukas Clemens

Mittelalterliche Geschichte und Historische Hilfswissenschaften, Universität Trier

„Wir sind überglücklich darüber, dass wir als Lehrer jetzt die Möglichkeit haben, derart toll didaktisch aufbereitete Angebote in unserer Region nutzen zu können.“

Eva Brahem

Grundschullehrerin, Theley

„Was? Die Führung war 1,5 Stunden lang? Das kam mir vor wie 10 Minuten!“

Fünftklässlerin

nach einer Erlebnisführung

„Frau Dr. Weiss war immer zuverlässig, freundlich und offen. Die Zusammenarbeit mit ihr war eine Freude.“

Waltraud Collet

Fremdsprachensekretärin, Universität Trier

„Dr. Miriam Weiss geht sehr kompetent, respekt- und liebevoll mit den Kindern um.“

Dr. Anne Kurtze

Rheinisches Landesmuseums Trier

Projekte

Arbeitsbeispiele

Hier gebe ich Ihnen einen Einblick in meine Arbeiten und vergangene Projekte

Führungskonzept Grundschule zum Thema "Hexerei"

Idee des Programms ist das Heranführen der Kinder an das Thema „Hexerei“ allgemein und an die in der Ausstellung behandelten Hexereiprozesse speziell. Die Herangehensweise ist eine Annäherung über die Person eines „Prozessexperten“, der als Identifikationsfigur dient. Über eine während der Führung inszenierte Ausbildung zum Experten sollen die Kinder begreifen, dass die Menschen unschuldig und zu unrecht verurteilt worden sind. Die Führung endet mit einem Rätselblatt, in welchem die ausgebildeten Experten ihr erlerntes Wissen unter Beweis stellen können.

Arbeitsbeispiel – PDF-Download

Kindereckenkonzept Hexerei

Kindereckenkonzept und Rätselblatt zum Thema „Hexerei“

Arbeitsbeispiel – PDF-Download

Mühlentag für Alt und Jung

Evaluationsbogen und Ablaufplan zum Mühlentag.

Arbeitsbeispiel – PDF-Download

Evaluationsbogen – PDF-Download

Aktuelles Projekt:

„Schreiben will gelernt sein“

Aktuell beschäftigt sich MWPädagogik mit dem Projekt „Schreiben will gelernt sein“. Dabei geht es um die Themen

„Schreibmaterialien“

„Schreibfähigkeit“

„Schreibkompetenz“

In Workshops thematisiere ich mit den Teilnehmern (m/w/d) das Schreiben zu unterschiedlichen Zeiten. Bei jüngeren Kindern geht es vor allem darum, verschiedene Schreibutensilien und Schreibmaterialien selbst auszuprobieren (vom Stein über Papyrus und Pergament bis hin zu Wachs-, Schiefer- und digitalen Tafeln). Bei älteren Kindern und Erwachsenen tritt die Komponente des kritischen Umgangs mit dem Schreiben hinzu, also Fragen nach der Vergänglichkeit, nach der Wahrheit (Stichwort „Fake News“) und nach der Wirkung (Stichwort „Shit Storm“) von Geschriebenem.

Die Kosten für einen ca. 60-minütigen Workshop betragen (inklusive Materialkosten) 150,-€.

Falls Sie Interesse daran haben, dass ich in Ihre Einrichtung komme und ein Schreibprojekt durchführe, melden Sie sich gerne.

Kunden

Kooperationspartner

Menschen und Institutionen, mit denen ich bereits zusammen arbeite

Trierer Zentrum für Mediävistik

Kinderuni Trier

Rheinisches Landesmuseum Trier

Haus der regionalen Geschichte Kastellaun

Keune Grundschule Trier

Kontakt

Adresse: Selbacher Straße 11, 66636 Theley, Deutschland

Telefon: 068539147830

Mobil: 01772859715

Email: erlebnis@mwpaedagogik.de